Zückertütenfest bei den Marienkäfern

Nun ist es bald soweit, alle Kinder der Gruppe beenden ihre Kindergartenzeit und werden bald die 1. Klasse besuchen.
Doch bevor wir auseinandergehen erlebten wir noch einen tollen, erlebnisreichen Tag. Früh ging es mit den Fahrrädern zum Freizeitgelände an der Ziegelei. Die Kinder hatten vorher viel geübt und wir kamen alle ohne Sturz fröhlich dort an. Hier wartete schon der Zugführer der Bahn auf uns und los ging die Fahrt. Auf dem Spielplatz tollten wir herum bis wir uns bei Pommes, Würstchen und Eis zu Mittag stärkten.
Wie staunten die Kinder als plötzlich Herr Schröder mit einem Porsche-Diesel Traktorangetuckert kam und uns alle mit einer großen Dorfrunde zurück in den Kindergarten brachte.
Am Nachmittag begrüßten wir all unsere Eltern mit einen kleinen Programm. Als die Schulanfänger aus dem Wald zurückkamen, war doch tatsächlich für jedes Kind eine Zuckertüte „gewachsen“.
Unsere Grillmeister Herr Bilz und Herr Kaddereit brutzelten Steaks und Roster, die Muttis hatten leckere Salate zubereitet und manch Leckerei stand bereit. Auf der großen von Herrn Bergmann organisierten Hüpfburg konnten sich die Kinder austoben.
Der Abend endete am Lagerfeuer beim Knübbelkuchenessen und wird uns allen sicher noch lange in Erinnerung bleiben.
Im Namen der Kinder ein herzliches Dankeschön an alle Eltern, insbesondere Familie Weber, die einen großen Teil der Organisation übernahm.
Wir wünschen allen Kindern viel Freude am Lernen in der Schule.

                                                                                                                          Die „Marienkäfer“
   Juni 2020                                                                                                          Franka und Sabine

Elterninformation 24.06.2020

Regelbetrieb ab Montag, 29.6.2020

-  Öffnungszeit 6:00-16:00 Uhr

-  Eltern dürfen das Haus wieder betreten (Mund-/Naseschutz erforderlich). Wer keinen MNS trägt darf nicht ins Haus       und müsste an der Haustür klingeln und warten bis das Kind gebracht wird (gilt auch für Geschwisterkinder, die in die Schule gehen).

-   tägliche Unterschrift, dass das Kind nicht krank ist, weiterhin erforderlich
Wir müssen Sie bitten noch einmal zu kommen, wenn die Unterschrift vergessen wurde.

Aktuelles aus dem Kindergarten

Am 29.02. besuchte die Schulanfängergruppe der Kita „Spatzennest“ den Bürgermeister Matthias Anton im Rathaus Niederwürschnitz.

Gleich nach dem Frühstück machten wir uns auf den Weg.

In der Gemeinde wurden wir freundlich begrüßt und Herr Anton führte uns gleich durch die verschiedenen Räume.

Frau Barthel erzählte den Kindern, dass sie sich um das Geld der Gemeinde kümmert und bei Frau Pfeil schauten wir auch im Büro vorbei.

Danach setzen wir uns ins Zimmer des Bürgermeisters. Dort interessierte die Kinder vor allem der große Lageplan des Dorfes. Sogar der Kindergaren war dort aufgezeichnet und die Ziegelei, die die Kinder vor allem durch verschiedene Feste und Feiern kennen.

Nun wurde der Bürgermeister mit Fragen gelöchert.  Wie wird man Bürgermeister und welche Aufgaben hat er? Bekommt der neue Spielpatz am Doktorpark noch eine Rutsche? Warum fahren die Autos immer so schnell, wenn die Kinder über die Straße gehen? Kann vielleicht ein Verkehrsschild: Vorsicht Kinder! aufgestellt werden?

Herr Anton beantwortete alle Fragen geduldig und kindgerecht.

Zum Abschluss durften wir alle im Ratssaal Patz nehmen. Dort sitzt sonst der Gemeinderat und einige Kinder erzählten, dass ihre Eltern  in diesem Raum geheiratet haben. Das wird auch in Zukunft wieder möglich sein.

Nachdem die Kinder noch die herrliche Aussicht genossen hatten, war es Zeit für den Rückweg.

Bepackt mit Geschenken und Fähnchen spazierten wir durch unser schönes Dorf in den Kindergarten.

Wir möchten uns Bei Herrn Anton und den Mitarbeitern der Gemeinde herzlich bedanken.

 

Die Mäusegruppe und Annett Westerhof



Aktuelle Termine

(Montag)
(Donnerstag)
(Donnerstag)
(Montag)

Essen 12.07.2020

Es gibt keine Events an diesem Tag.

In eigener Sache!

Liebe Eltern,

bitte helfen sie uns, unsere Wünsche zu erfüllen. Es geht ganz einfach, schauen sie sich folgenden Link an.

https://www.schulengel.de/ohne-registrierung/einrichtung-7934

 

 

 

 

Wunschzettel

* eine Finnhütte für den Kindergarten -Danke! Die Finnhütte steht!
* ein Carport für den Hort

 


Newsletter abonnieren und nichts mehr verpassen!